Massenquartier im Ghetto in Opole

Massenquartier im Ghetto in Opole

Bild
Das ist ein Foto von einem Massenquartier im Ghetto in Opole, das mein Vater im Juni 1941 von einem jüdischen Fotografen aufnehmen ließ. Meine Eltern, Wilhelm und Johanna Schischa [geb. Friedmann] wurden am 26. Februar 1941 ins Ghetto Opole nach Polen deportiert. Meine Eltern schliefen zuerst auch auf der Erde. Später hatten sie das Glück, in einem Stockbett mit sieben anderen Menschen schlafen zu können. Die Briefe meines Vaters enden im Dezember 1941, im Mai 1942 ging ein Transport in das Vernichtungslager Belzec und im Oktober 1942 ging ein Transport in das Vernichtungslager Sobibor. In welchem Transport sich meine Eltern befunden haben weiß ich nicht.
Open this page

Photo details

Interviewee

Lilli Tauber