Kitty Schrotts Schulklasse in Holon

Kitty Schrotts Schulklasse in Holon
+
  • Foto aufgenommen in:
    Holon
    Jahr:
    1946
    Ländername:
    Palästina
    Name des Landes heute:
    Israel
Das bin ich mit meiner Schulklasse in Palästina. Nach 4 1/2 Jahren im Internierungslager auf Mauritius, durften wir nach Ende des Krieges nach Palästina reisen. Ich besuchte in Holon, wo meine Familie eine Wohnung gefunden hatte, die Schule. Ich war gut im Unterricht, man bekam aber keine Noten, es hieß nur ?durchgekommen', ?nicht durchgekommen', oder ?durchgekommen mit Nachprüfung'. Den Neueinwandern wurde viel nachgesehen. Mein Lehrer in Holon hieß Ariel, den mochte ich sehr. Auch die Lehrerin Dinah mochte ich sehr. Die Lehrer in Palästina durfte man beim Vornamen nennen, das schaffte eine sehr gute Atmosphäre.

Interview details

Interviewte(r): Kitty Schrott
Interviewt von:
T. Eckstein
Monat des Interviews:
März
Jahr des Interviews:
2005
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Kitty Schrott
Geburtsjahr:
1934
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Drill
    Jahr der Namensänderung: 
    1959
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Jüdische Schicksale" Hrg. Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandsÖBV, Wien 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Gertrude Kritzer und ihr Ehemann Isaac in Hebron

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8