Kitty Schrott, ihr Vater Karl Drill und Inge Hauser 1939 im Prater in Wien

Kitty Schrott, ihr Vater Karl Drill und Inge Hauser 1939 im Prater in Wien
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1939
    Ländername:
    Deutsches Reich, Ostmark
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich mit meinem Papa und meiner Cousine Inge im Prater. Man durfte als Jude kurz nach dem Einmarsch der Deutschen im März 1938 nicht mehr in die meisten Parkanlagen, auch nicht in den Prater. Mit meinem Vater waren meine Cousine Inge und ich auch gemeinsam im Prater, da hat uns niemand erkannt. Mein Großvater ging einmal mit mir auf der Hauptallee im Prater, da wurden wir aber verjagt, daran erinnere ich mich, ich war fünf Jahre alt. Ich lebte mit einer gewissen Angst, aber ich verstand natürlich nicht, was da los war.

Interview details

Interviewte(r): Kitty Schrott
Interviewt von:
T. Eckstein
Monat des Interviews:
März
Jahr des Interviews:
2005
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Karl Drill
Geburtsjahr:
1902
Geburtsort:
Laa/Thaya
Todesjahr:
1982
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann, Einzelhändler
nach dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann, Einzelhändler

Andere Person

Kitty Schrott
Geburtsjahr:
1934
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
  • Vorheriger Familienname: 
    Drill
    Jahr der Namensänderung: 
    1959
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Jüdische Schicksale" Hrg. Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandsÖBV, Wien 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Teddy, der Hund
Die Brüder Landesmann
Hannah Fischer und ihr Zwillingsbruder Rafael Erwin Fischer
Izchak Feder mit seiner Faru Zilli, geborene Türkisch und Tochter Ruth
Manfred Wonsch während eines Meetings 1951 auf dem Semmering
Siegmund Weiss mit seinem Sohn Friedrich Maximilian Weiss
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8