Das Grab von Sigmund Drill auf Mauritius

Bild
Das ist das Grab meines Großvaters auf Mauritius. Mein Großvater wurde krank und starb am 17. März 1941 auf Mauritius. Er war schon eine Weile kränklich, er hatte Herzbeschwerden. Die Mama fuhr dann zum Begräbnis, ich spielte im Lager mit den Kindern. Sie winkte mir noch aus der Ferne, und ich wusste, sie fährt aufs Begräbnis. Der Friedhof, auf dem mein Großvater begraben liegt, wurde einmal durch Zyklone zerstört. Es gibt auf Mauritius einen Verein mit dem Namen ?Amical Moris Israel', der cirka 300 Mitglieder hat, die sich unter anderem um den Friedhof kümmern. Das sind keine Juden, auf Mauritius gibt es nur drei jüdische Familien.

Angaben

Interviewee

Kitty Schrott

Photos from this interviewee