Hochzeitsfoto von Kitty und Herbert Schrott

Hochzeitsfoto von Kitty und Herbert Schrott
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1958
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich mit meinem Mann Herbert. Für mich war es sehr wichtig, einen Juden zu heiraten - mehr noch, es war eigentlich selbstverständlich. Ich hatte einige Bekanntschaften, die nicht jüdisch waren, bemerkte den Unterschied aber immer ziemlich schnell. Meinen Mann, Herbert Schrott, lernte ich 23jährig, im Juli 1958 kennen. Seine Mutter klagte ihr Leid, dass ihr Sohn eine Frau suche. Da war jemand dabei, der mich kannte und der sagte zu mir: ?Willst du ihn ganz unverbindlich kennen lernen?? Also begegneten wir einander nicht zufällig, ich suchte jemanden, er suchte jemanden. Ich wusste sofort, dass ich einen Partner fürs Leben gefunden hatte.

Interview details

Interviewte(r): Kitty Schrott
Interviewt von:
T. Eckstein
Monat des Interviews:
März
Jahr des Interviews:
2005
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Herbert Schrott
Jüdischer Name:
Mindl
Geburtsjahr:
1926
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Büroangestellter

Andere Person

Kitty Schrott
Geburtsjahr:
1934
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
  • Vorheriger Familienname: 
    Drill
    Jahr der Namensänderung: 
    1959
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Jüdische Schicksale" Hrg. Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandsÖBV, Wien 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Gustav Teller kurz vor der Flucht aus Wien
Arisierung
Rosa und  Emil Pick auf einem Ausflug mit dem Arbeiterbildungsverein im Wiener Wald
Johanna Tausig als Achtzehnjährige in London
Prof. Kurt Rosenkranz und seine Frau Erika Rosenkranz
Verlobungsfoto von Michael und Mircia Rosenkranz
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8