Kitty Schrott mit einem Tanzpartner im Kursalon

Bild
Das bin ich auf einem jüdischen Ball im Kursalon in Wien. Mein Tanzpartner ist bereits gestorben, er studierte damals Medizin. Während meiner Schulzeit ging ich in die Tanzschule Elmayer [eine der prominentesten Tanzschulen Wiens] und später gern auf Bälle. Heute gibt es die sogenannte Perfektion nicht mehr. Man ging am Samstag Abend in verschiedene Tanzschulen und tanzte, lernte Leute kennen und amüsierte sich. Lange Zeit hatte ich überhaupt keine jüdischen Freunde. Erst als ich einen Englischkurs in der Volkshochschule, in der Urania, besuchte, zu dieser Zeit arbeitete ich schon im Büro, lernte ich zwei jüdische Mädchen kennen. Dann lernten wir einen jungen Mann, der auch jüdisch war, kennen, und wir befreundeten uns mit ihm. Der hatte dann wieder einen Freund, und so kam ich langsam, ich war 18 oder 19 Jahre alt, zu einer jüdischen Gesellschaft. Leider sind einige bereits gestorben.

Photo details

Interviewee

Kitty Schrott

Photos from this interviewee