Identitätsausweis von Karl Drill

Identitätsausweis von Karl Drill

Bild
Das ist die Identitätskarte meines Vaters in Österreich, ausgestellt im Jahre 1951. Diese Identitätskarte galt aber nicht als Nachweis der österreichischen Staatsbürgerschaft. Nachdem meiner Familie 1938, nach dem Einmarsch der Deutschen in Österreich, alles weggenommen worden war und wir, ich war damals gerade vier Jahre alt, aus Laa/Thaya vertrieben wurden und in Wien leben mussten, schafften wir es im Herbst 1940 aus Österreich zu fliehen und unser Leben zu retten. Nachdem wir, was fast ein Wunder war, mit einem völlig kaputten Schiff in Palästina ankamen, wurden wir von den Engländern mit einem Schiff nach Mauritius transportiert und mussten dort 4 1/2 Jahre im Internierungslager leben. Im Jahre 1945 durften wir nach Palästina, aber mein Vater und seine Familie wollte wieder zurück nach Österreich. So kamen wir 1947 wieder zurück.
Open this page

Angaben