Walter Pick

Bild
Da steht mein Bruder im 9. Bezirk in Wien vor einer großen Druckerei in der Canisiusgasse. In dieser Strasse wohnten wir in einer sehr kleinen Wohnung bis zu meinem 6. Lebensjahr. Mein Bruder war fünf Jahre älter als ich. Meine Mutter sagte immer, er sei das komplette Gegenteil von mir. Was ich zu viel redete und immer noch rede, redete er zu wenig. Er besuchte fünf Jahre die Volksschule und drei Jahre die Mittelschule. Seine Bar Mitzwah fand im Schopenhauer Tempel statt, und ich erinnere mich, wie ich mit meinen Großeltern und meinen Eltern im Tempel saß und wie die Burschen hereinmarschiert kamen und meine Mutter ganz entzückt sagte: ?Schau, der Walter ist der Letzte, aber der Größte!'
Open this page

Photo details

Interviewee

Johanna Tausig