Vilma Smolka mit ihren Kindern Peter und seiner Tante Doris Horowitz, geborene Smolka

Vilma Smolka mit ihren Kindern Peter und seiner Tante Doris Horowitz, geborene Smolka

Bild
Das ist am Semmering [waldreiches Urlaubsgebiet in Niederösterreich] im September 1919. Meine Großmutter Vilma Smolka, mein Vater Peter und meine Tante Doris sitzen in einem Fotostudio. Wahrscheinlich war die Familie auf Sommerfrische. Die Familie verreiste sehr viel in andere Länder und mein Vater und seine Schwester wuchsen sehr behütet in Wien auf und führten ein priveligiertes Leben. Zuerst wohnte die Familie m 3. Bezirk, in der Weißgerberlände. Der Großvater hatte diese Wohnung ausgesucht, weil dort die Pressburger Elektrische vorbeifuhr, mit der er jeden Tag in die Fabrik nach Schwechat fuhr. 1902 hatten der Industrielle Ferdinand Schar, mein Großonkel Otto und mein Großvater Albert Smolka Besitz gepachtet und bauten dort eine Metallwarenfabrik auf. Sie stellten Schnallen und Pferdebeschläge her. Im Jahre 1916 kauften sie mit Kriegsanleihen das gesamte Objekt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Fabrik von meinem Vater Peter Smolka zu einer Sportartikelfirma umgestaltet und ?Tyrolia' genannt.
Open this page

Photo details

Interviewee

Timothy Smolka