Manfred Papo in vollem Ornat in St. Pölten

Bild

Dieses Foto zeigt meinen Mann in den Jahren 1925 bis 1928 als Landesrabbiner in St. Pölten. Er steht hier am Eingang zum Tempel. Meinem Mann ist es dann zu langweilig und zu kompliziert geworden in St. Pölten. Er konnte nie mit einem Mädchen ausgehen. Mit einem christlichen Mädchen ging das sowieso nicht. Und wenn er mit einem jüdischen Mädchen ausgegangen ist, dann hat man ihn gleich mit ihr verlobt. Da ist er nach Wien gekommen und hat dann etliche Jahre ?nur? als Religionslehrer unterrichtet. Auf dem Foto ist er in vollem Ornat! Sehr schön!

Photo donated by

Luise Eva Papo