Luise auf Besuch in Konstanz

Luise auf Besuch in Konstanz
+
  • Foto aufgenommen in:
    Konstanz
    Ländername:
    Deutschland
    Name des Landes heute:
    Germany
Das ist ein Bild aus Konstanz am Bodensee. Dort war ich das letzte Mal im Jahr 1978 oder 1979. Das muss in der Wohnung der mittleren Dame auf dem Foto gewesen sein. Sie hieß Blanca mit dem Vornamen. Blanca war aus Konstanz. Die älteren jüdischen Damen haben sich einmal in der Woche in Kreuzlingen, der Nachbarstadt von Konstanz, getroffen. Am Anfang wurde dort fleißig gehandarbeitet. Ich war jahrelang jedes Jahr zu den Feiertagen in Konstanz, denn als mein Mann gestorben war, wollte ich nicht allein in Wien sein. Da bin ich sowohl zu Neujahr, das ist im Allgemeinen im September und zu Ostern nach Konstanz gefahren. Meine Freunde dort waren Freunde aus Afrika, und ich war seit 1944 mit ihnen befreundet. Sie sind, als Rhodesien ein schwarzer Staat und zu Simbabwe wurde, von dort weggegangen.

Interview details

Interviewte(r): Luise Eva Papo
Interviewt von:
Sandra Slomovits
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Luise Papo
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Fleischer
    Jahr der Namensänderung: 
    1933
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Erzählte Geschichte" Bd. 3 Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandesVerlag ÖBV, 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Zeugnis der Jeschiwa Frankfurt für Benjámin Eisenberger
Rosa Rosensteins Töchter Bessy Aharoni und Lilly Drill im Kindergarten während einer Purimfeier in Berlin
Arabella Landesmann
Rosa Rosensteins Töchter Bessy Aharoni und Lilly Drill
Vilma und Albert Smolka im Urlaub an der Nordsee
Rosa Rosenstein mit ihren Töchtern Bessy Aharoni und Lilly Drill in Berlin
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8