Manfred Papo

Manfred Papo

Bild
Das ist schon so lange her! Das ist mein Mann, da waren wir schon verheiratet. Das könnte 1934 oder 1935 gewesen sein. Ich habe meinen Ehemann in der Schule, im 2. Bezirk, kennen gelernt, denn er war mein Religionslehrer. Er wurde unser Lehrer, da war ich 14 Jahre alt und in der 4. Klasse. Ursprünglich hatte er an der Universität Jus inskribiert, doch dann kam ein alter Freund seines Vaters zu ihm und sagte, er solle doch besser auf ein anderes Studium umsatteln. Mein Mann hatte seinem Vater versprochen, er werde einen Beruf wählen, in dem er fromm sein kann und den Schabbat und die Feiertage halten kann.
Open this page

Angaben

Interviewee

Luise Eva Papo