Luise auf der Heinestrasse

Bild
Das bin ich in Wien auf der Heinestrasse. Die Heinestrasse hieß Kaiser Franz-Josef Strasse. Dann, als die Republik ausgerufen wurde Heinestrasse und als der Hitler kam, hat er die Heinestrasse, Heine war doch ein Jude, wieder umgetauft. Ich weiss aber momentan nicht, wie sie dann hieß. Das Foto wurde im Sommer 1926 aufgenommen. Ich bin damals zwölf Jahre alt. Mit ungefähr zehn oder elf Jahren, habe ich begonnen, Klavier zu spielen. Da ich keine Konkurrenz hatte, war ich stinkfaul und habe zu wenig geübt. Begabt war ich anscheinend aber auch nicht. Aus meinem Klavierspiel ist nichts geworden, aber ich wurde schon früh von meinen Eltern in Konzerte mitgenommen.

Angaben

Interviewee

Luise Eva Papo