Mariana Schieber

Mariana Schieber
+
  • Foto aufgenommen in:
    Bukarest
    Ländername:
    Rumänien
    Name des Landes heute:
    Romania
Das war meine Frau Mariana. Marinas Vater war Direktor in einer der größten Gummiwarenfabriken in Budapest. Er wurde vor dem Krieg von Budapest nach Bukarest geschickt, weil in Bukarest auch eine Gummiwarenfabrik gebaut wurde. Als im Jahre 1938 in Rumänien die Naziregierung an die Macht kam, ging die Familie nach Budapest zurück. Sie haben mit falschen Papieren den Krieg versteckt überlebt. Als die Russen nach Ungarn kamen, sind sie wegen der Fabrik nach Rumänien zurückgegangen. Meine Frau wurde Professorin für Choreografie. Sie hatte eine große Tanzschule für Kinder.

Interview details

Interviewte(r): Siegfried Buby Schieber
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Juni
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Mariana Schieber
Geburtsjahr:
1922
Geburtsort:
Budapest
Todesjahr:
1990
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Künstler
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Sas
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Das Leben und das Martyrium der Juden aus Kimpolung-Bukowina

Weitere Filme aus diesem Land

Mehr Fotos aus diesem Land

Abraham Schieber mit seinen Kindern Bella und Buby Schieber
Buby Schieber in der Fußballmanschaft des Lyzeum
Gisela Kocsiss als Kind in Rumänien
Leon Segenreich in der Königlichen Rumänischen Armee
Abraham Isak Schieber vor seiner 'Bodega'
Buby Schieber und seine Frau Mariana
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8