Bella Merdler auf einem Purim Ball der WIZO

Bella Merdler auf einem Purim Ball der WIZO
+
  • Foto aufgenommen in:
    Kimpolung
    Jahr:
    1935
    Ländername:
    Rumänien
    Name des Landes heute:
    Romania
Das ist meine Schwester Bella auf einem Purimball in Kimpolung. Ich habe meine Schwester sehr geliebt , und wenn die Kinder sie nur berührten, als wir noch klein waren, habe ich die Kinder sofort geschlagen, so schlimm war ich. Bella besuchte in Kimpolung die Schule, und nach dem Holocaust machte sie in Rumänien eine Ausbildung als Diplomkaufmann und arbeitete als Buchhalterin. 1982 ging sie mit ihrer Familie nach Israel. Vor zwei Jahren, im Jahre 2001, starb sie in Israel. Seither bin ich alt. Vor zwei Jahren war ich wie ein junger Mann.

Interview details

Interviewte(r): Siegfried Buby Schieber
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Juni
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Bella Merdler
Geburtsjahr:
1920
Geburtsort:
Kimpolung
Todesjahr:
2001
Todesort:
Haifa
Sterbeort (Land):
Israel
Gestorben:
after WW II
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Buchhalter
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Schieber
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Das Leben und das Martyrium der Juden aus Kimpolung-Bukowina

Weitere Filme aus diesem Land

Mehr Fotos aus diesem Land

Buby Schieber mit Studenten in Bukarest
Abraham Schieber
Gertrude Mechner mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Anna
Bella Merdler auf einem Purim Ball der WIZO
Buby Schieber als Pfadfinder
Buby Schieber in der Fußballmanschaft des Lyzeum
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8