Herbert Lewin als Koch auf dem Schiff

Bild
Ich war fünf Jahre, von 1950 bis 1955 als Koch auf dem Schiff. Alle zwölf Tage war ich zu Hause. Das war ja ein Passagierschiff. Wir haben auch die KZ-Entlassenen, die Emigranten nach Israel gebracht. Das waren manchmal 500 Menschen. Das war eine harte Arbeit. Ich habe einen Arbeitstag von 18 Stunden am Tag gehabt, Sonntag wie Feiertag. Und manchmal haben wir nur soviel Zeit zu Hause gehabt, daß ich mit einem Taxi hin bin, hab schnell die schmutzige Wäsche gegen die saubere getauscht habe, wieder zurück aufs Schiff bin und wir sind schon wieder ausgelaufen.

Photo details

Interviewee

Herbert Lewin