Sara Gizella Kocsiss als junges Mädchen

Bild

Das ist meine Mutter als junges Mädchen. Sie war gerade zwölf Jahre, als die Familie vor dem 1. Weltkrieg aus Galizien flüchtete.

Da der Großvater bei der Bahn arbeitete, bekam er einen Waggon, und die Familie konnte den Hausrat mitnehmen.

In Wien angekommen, lebten sie zuerst zusammen in der Kreuzgasse, im 18. Bezirk.

Dann zogen sie, die unverheirateten Brüder Hermann und Wilhelm und meine Mutter, mit den Eltern zusammen in eine große Wohnung, in der Leitermayergassse 6, Tür 4.

Meine Mutter besuchte in Wien zuerst die Bürgerschule und dann die Handelsschule.

Photo details

Interviewee

Gizella E. Kocsiss