Bernhard Brück mit seiner Tochter Gizella Kosciss

Bernhard Brück mit seiner Tochter Gizella Kosciss

Bild

Das ist meine Mutter Gizela mit ihrem Vater Bernhard Brück.

Ich weiß nicht genau, wann das Foto entstanden ist, aber meine Mutter sieht aus, als wäre sie ein zwölfjähriges Kind.

Das wäre dann 1914, zu Beginn des 1. Weltkriegs, die Zeit, als die Familie Brück aus Galizien nach Wien geflüchtet ist.

Da der Großvater bei der Bahn arbeitete, bekam er einen Waggon, und die Familie konnte den Hausrat mitnehmen.

In Wien haben sie zuerst in der Kreuzgasse, im 18. Bezirk, dann in der Leitermayergassse 6, Tür 4 gewohnt.

Open this page

Photo details

Interviewee

Gizella E. Kocsiss