Renee Molho mit dem Hausmädchen der Familie Sterina

Bild

Das ist Sterina, ein Hausmädchen, das wir in Thessaloniki hatten als wir sehr sehr jung waren.
Sterina ist ihr Vorname, aber ich kannte nie ihren Mädchennamen oder ihren Nachnamen als sie verheiratet war, für mich war sie einfach meine Sterina. Sie liebte mich sehr stark und nahm mich mit, wenn sie einkaufen ging, nur mich, nicht meine Schwestern.

Das kleine Mädchen, das auf dem Stuhl steht, bin ich. Nach meinem Alter auf dem Foto zu urteilen, glaube ich das wurde um 1920 gemacht.

Als sie sich entschied uns zu verlassen, lange vor dem Krieg, ging Sterina nach Israel und heiratete dort. Als sie heiratete, schickte sie uns ein Bild ihrer Hochzeit. Als ich während der Besatzung nach Israel ging, kam sie mich viele Male besuchen, mit ihren Kindern, immer froh und immer für mich da. Sie war in einer guten wirtschaftlichen Lage; ihr erging es gut.

Photo details

Interviewee

Renee Molho

Photos from this interviewee