Klassenfoto nach 40 Jahren

Klassenfoto nach 40 Jahren
+
  • Foto aufgenommen in:
    Brünn
    Jahr:
    1992
    Ländername:
    Slowakei
    Name des Landes heute:
    Slovakia

Das ist, was aus meiner alten Schulklasse geblieben ist. Wir treffen uns bis heute noch ein Mal im Jahr.
In der Schule waren wir ein 'Kleeblatt': die Sonnenfeld Zwillinge, Ellen Allerhand, das meist umworbene Mädchen in unserer Klasse, und ich. Heute sehe ich, daß wir vierdie Privilegierten waren, da unsere Väter eine bedeutende Rolle in der jüdischen Gemeinde spielten. Karl Sonnenfeld, der Vater der Zwillinge, war Präsident der Gemeinde, und mein Vater war in vielen Vereinen im Vorstand, auch im Elternrat der Schule.

In dieser Zeit fuhr ich das zweite Mal wieder nach Brünn. Ich war sehr aufgeregt, meine Tanten, die Schwestern meines Vaters und meine Cousinen wiederzusehen. Auch einen alten Freund von dem wir erst spät erfahren hatten, daß er überlebt hatte, (er hatte seinen Namen von Deutsch auf Dvorsky geändert) traf ich wieder. Robert ist als Kind mit uns aufgewachsen, denn sein Vater starb, als Robert 8 Jahre war, und er war für mich wie ein Bruder! Von da an versuchte ich den Kontakt mit dem kleinen Rest unserer Familie zu halten. Von Seiten meiner Mutter gab es bis auf eine Cousine zweiten Grades (sie lebt heute in Benidorm, Spanien. Margit Cohn, geborene Strauß) keine Überlebenden.

Interview details

Interviewte(r): Edith Landesmann
Interviewt von:
Zsuzsi Szaszi
Monat des Interviews:
November
Jahr des Interviews:
2001
, Austria

HAUPTPERSON

Edith Landesmann
Jüdischer Name:
Jitzchak
Geburtsjahr:
1926
Geburtsort:
Brünn
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Schülerin
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Stiassny
    Jahr der Namensänderung: 
    1946
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Mehr Fotos aus diesem Land

Karel Stiassny und seine Brüder
Klassenfoto - Jüdisches Gymnasium
Susanne Zahradnik mit ihrer Mutter Katharina Adler und ihrer Schwester Martha
Susanne Zahradnik
Klassenfoto aus der jüdischen Schule Brünn
Susanne Zahradniks Eltern Ernst und Katharina Adler
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8