Fritz Bischitz beim Arbeitsdienst in Ungarn

Fritz Bischitz beim Arbeitsdienst in Ungarn

Bild

Mein Vater war von 1942 bis 1943 beim Arbeitsdienst.

Er wurde 1943 auch nach Russland geschickt. Auf dem Foto sieht man im Hintergrund die Arbeitsdienstler und im Vordergrund steht der Aufpasser.

Die Männer arbeiteten schwer und bekamen wenig Verpflegung.

Zuerst war mein Vater Soldat der ungarischen Armee, weil er falsche Papiere hatte, und er wurde zum Arbeitsdienst eingezogen.

Open this page

Photo details

Interviewee

Heinz Bischitz