Edek Bartz mit einer Kindergartenfreundin

Edek Bartz mit einer Kindergartenfreundin

Bild

Das ist mein Sohn Edek mit einer kleinen Freundin auf einem Ausflug vom jüdischen Kindergarten, in dem ich als Kindergärtnerin gearbeitet habe.

Ich weiß, dass ihre Familie nach Australien ausgewandert ist. Wie sie hieß, weiß ich nicht mehr.

Edek war ein Bücherfan, von klein auf. Als ich mit ihm nach Wien geflüchtet bin, musste ich in Polen viele Bücher zurückgelassen, und jedes Buch war für ihn heilig.

Eine ganze Kiste Bücher habe ich Freunden für ihre Kinder geschickt. Nur den Büchern hat er nachgejammert, sonst nichts. Und die habe ich ihm dann im Antiquariat in Wien wieder gekauft und zum Geburtstag geschenkt.

Man kann sich nicht vorstellen, wie glücklich er war.Der Edek war ein wunderbares Kind. Er war wirklich der Sonnenschein meines Lebens. Nie hatte ich Schwierigkeiten mit ihm.

Open this page

Angaben

Interviewee

Irene Bartz