Alfred Heilman in den 1950er

Bild

Das ist mein Mann in den 1950er Jahren.

Vor dem Krieg lebte die Familie meines Mannes in Lemberg. Mein Mann besuchte dort ein Gymnasium, in dem auch Deutsch gelehrt wurde.

Nach der Matura konnte er nicht studieren, weil es in Polen einen Numerus Clausus für Juden gab. Darum hat er Buchbinder gelernt.

Dann kam der Krieg. Als die Deutschen im Juni 1941 in Lemberg einmarschierten, flüchtete mein Mann in die Sowjetunion und wurde Soldat der polnischen Streitkräfte in der Sowjetunion.

Diese Armee kämpfte gemeinsam mit den Alliierten Streitkräften. Auch seine Geschwister überlebten den Krieg und alle zusammen wollten dann nach Südamerika auswandern.

Eine Station war Wien und hier lernten wir uns kennen.

Photo details

Interviewee

Lucia Heilman