Manfred Papo mit einer Schulklasse in Wien

Manfred Papo mit einer Schulklasse in Wien
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Das ist mein Mann mit einer Schulklasse, aber das war nicht meine Klasse. Das war sicher eine B Klasse, in der mein Mann Klassenvorstand war. Die Schule nannte sich Reformrealgymnasium und der Lehrplan wechselte die ganze Zeit. In unserer Schule gab es A und B Klassen. Die A Klasse war eine gemischte Klasse, da waren die paar Nichtjüdinnen drinnen, und die B Klasse war eine Klasse mit nur jüdischen Kindern aus frommen Familien, die am Samstag aber in die Schule kommen mussten - das war damals Gesetz.

Interview details

Interviewte(r): Luise Eva Papo
Interviewt von:
Sandra Slomovits
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Manfred Papo
Geburtsjahr:
1898
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
1966
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Rabbiner
nach dem 2. Weltkrieg:
Rabbiner

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Erzählte Geschichte" Bd. 3 Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandesVerlag ÖBV, 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Caroline Bischitz mit ihrer Schwester Johanna Glaser vor der Deportation
Kitty Suschny mit ihren Eltern Malwine und Dr. Saul und ihrem Bruder Harry im Fotostudio
Philippine Fischer mit ihren Eltern und Geschwistern
Oskar Rosenstrauchs Vater Jakob Abraham Rosenstrauch
Visitenkarte von Sigmund Drill
Dr. Robert Rosner
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8