Manfred Papo

Manfred Papo
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1934
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Das ist schon so lange her! Das ist mein Mann, da waren wir schon verheiratet. Das könnte 1934 oder 1935 gewesen sein. Ich habe meinen Ehemann in der Schule, im 2. Bezirk, kennen gelernt, denn er war mein Religionslehrer. Er wurde unser Lehrer, da war ich 14 Jahre alt und in der 4. Klasse. Ursprünglich hatte er an der Universität Jus inskribiert, doch dann kam ein alter Freund seines Vaters zu ihm und sagte, er solle doch besser auf ein anderes Studium umsatteln. Mein Mann hatte seinem Vater versprochen, er werde einen Beruf wählen, in dem er fromm sein kann und den Schabbat und die Feiertage halten kann.

Interview details

Interviewte(r): Luise Eva Papo
Interviewt von:
Sandra Slomovits
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Manfred Papo
Geburtsjahr:
1898
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
1966
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Rabbiner
nach dem 2. Weltkrieg:
Rabbiner

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Erzählte Geschichte" Bd. 3 Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandesVerlag ÖBV, 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Ludwig und Ella Kastner im Urlaub
Manfred Papo als Religionsprofessor einer Maturaklasse
Sigmund und Gisela Drill mit ihren Söhnen Karl und Ernst
Pesie Feder
Alfred und Hedwig Roth im Gänsehäufel
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8