Flora Fleischer mit Freunden

Flora Fleischer mit Freunden
+
  • Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Die links stehende Dame ist meine Mutter. Sie ist mit einem Freund und zwei Freundinnen an einem See. Meine Mutter hatte bis zum Jahr 1924 langes Haar. Mein Vater und ich waren dagegen, dass sie sich ihr Haar abschneiden lässt. Sie wollte aber immer einen Bubikopf haben. Langes Haar ist sehr mühsam, und man konnte es damals als Erwachsene nicht offen tragen, so wie die heutige Jugend das tut. Eines schönes Tages ist sie nach Hause gekommen mit geschnittenem Haar. Die Frisur war so, dass man es auf den ersten Blick gar nicht gemerkt hat. Die Haare waren auf der Seite genauso wie vorher. Ich habe es aber bemerkt, der Vati hat es erst gar nicht bemerkt. Erst später hat er es mitbekommen.

Interview details

Interviewte(r): Luise Eva Papo
Interviewt von:
Sandra Slomovits
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Flora Fleischer
Geburtsjahr:
1888
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
1942
Todesort:
Lodz
Todesort:
Ghetto Lodz
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Fremdsprachenkorrespondentin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Kunz
    Jahr der Namensänderung: 
    1913
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Erzählte Geschichte" Bd. 3 Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandesVerlag ÖBV, 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Erwin Landau in der Volksschule in Wien
Eva Köckeis-Stangl im Profil
Rosa Rosenstein mit ihrem Sohn Zwi Bar-David
Stella Semenowsky während eines Ausflugs mit der Schule
Hanny Hieger mit 14 Monaten
Fanny Grossmann im Gespräch mit Frau  Dr. Hannah Fischer
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8