Max Uri mit seinem Onkel Alexander Uri

Bild

Das bin ich mit meinem Onkel Alexander Uri in Palästina bei meiner Hochzeit. Das Bild wurde 1941 in Tel Aviv aufgenommen.

Mein Onkel Alexander war in Wien religiös, aber nicht so, wie es der Großvater gewollt hätte.

In den 1920er-Jahren wanderte er als Zionist nach Palästina aus. Er ging in einen Kibbutz, wo er beim Lagerfeuer eines Tages eine Stimme hörte, die zu ihm sprach:

Alexander, du gehst nicht den richtigen Weg, geh den Weg, den deine Vorfahren gegangen sind.'

Onkel Alexander wusste genau, was gemeint war.

Er lebte dann in Jerusalem, wurde sehr religiös, bekam viele Kinder und arbeitete 60 Jahre im Spital Shaarej Zedek.

Photo details

Interviewee

Max Uri