Max Uri frisiert Klassenkameraden in Israel

Max Uri frisiert Klassenkameraden in Israel
+
  • Foto aufgenommen in:
    Mikve Israel
    Jahr:
    1939
    Ländername:
    Palästina
    Name des Landes heute:
    Israel
Das bin ich [der erste von Links] im November 1939 in Mikve Israel. Dieses Foto habe ich meiner Mutter nach Wien geschickt mit folgendem Text: ,Und kaum sind wir in Mikwe eingezogen, da kam uns schon in Kopf geflogen, uns ein Geschäft hier zu errichten und sieh, da steht es schon: ?Uri und Co?! In Mikve Israel kam es mir zu Gute, dass ich einen Friseurkurs in Wien besucht hatte. Dadurch konnte ich die Haare meiner Kameraden schneiden und mir ein wenig Geld dazu verdienen. Auch in Wien hatten mein Freund und ich, der auch den Friseurkurs besucht hatte, schon mit dem Haare schneiden etwas Geld verdient, indem wir nach der Schule den Schülern die Haare schnitten.

Interview details

Interviewte(r): Max Uri
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
März
Jahr des Interviews:
2004
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Max Uri
Geburtsjahr:
1921
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
2009
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann, Einzelhändler

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Buchtitel "Arisiert" von I. Etzersdorfer

Mehr Fotos aus diesem Land

Bela Fischer in Israel
Peter Scheuer am Hafen von Haifa
Hochzeit von Bruno Bittmann und seiner ersten Ehefrau Noomi Bittmann (geb. Amir)
Leon Nachwalger beim Treffen der Obertyner in Israel
Diplom von Vera Eisenberger

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8