Klassenfoto

+
  • Foto aufgenommen in:
    Kiskörös
    Jahr:
    1935
    Ländername:
    Österreich-Ungarn 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Ungarn

Die fünfte von Links, in der dritten Reihe ist meine Schwester Erna in der jüdischen Schule in Kiskörös.

In Kiskörös gab es zweierlei Schulen, wo man alles lernte - von der Mathematik bis zu allem, was es gab. Es gab auch eine jüdische Schule, sie hieß Cheder, da lernen die Kinder Hebräisch und das Alphabet, das Alef Bet.

Der Cheder war eine ausgesprochen jüdische Schule, die nur Juden besuchten. Im Cheder gab es zwei Lehrer. Ich lernte Hebräisch beten und die Brachot, den Segen, sagen.

In der ersten und zweiten Klasse hatten wir eine Lehrerin, die Goldstein hieß, an die kann ich mich noch erinnern. Später, in der dritten, vierten, fünften und sechsten Klasse gab es den Lehrer Menzel.

Interview details

Interviewte(r): Laszlo Ladislau Bernath
Interviewt von:
Zsuzsi Szaszi
Monat des Interviews:
November
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Österreich

HAUPTPERSON

Erna Bernath
Jüdischer Name:
Perl
Geburtsjahr:
1927
Jahrzehnt der Geburt:
1920
Geburtsort:
Kiskörös
Todesjahr:
1944
Todesort:
Auschwitz
Sterbeort (Land):
Polen

Mehr Fotos aus diesem Land

Anton Knöpfler beim Sprung von einem Felsen auf den anderen
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8