Erwin Landau beim Treffen der 'Shanghaier' 1998 in Israel

Erwin Landau beim Treffen der 'Shanghaier' 1998 in Israel
+
  • Jahr:
    1998
    Ländername:
    Israel
    Name des Landes heute:
    Israel
Die ehemaligen Shanghaier Emigranten treffen sich in regelmäßigen Abständen. Vor fünf Jahren fand dieses Treffen in Israel statt. Zwei sind schon gestorben, der Jüngste, der Bobbi Klein und der Zweitjüngste, mein Bruder Ernst Landau. Soweit ich weiß, leben die anderen noch. Wir lernten uns 1939 auf einem Schiff kennen. Ungefähr 1 600 Leute waren auf dem Schiff. Die deutschen Juden und die österreichen Juden stritten sich ständig. Die Deutschen sagten den Österreichern, sie könnten nicht richtig deutsch sprechen, und die Österreicher sagten zu den Deutschen, sie seien Marmeladefresser. Wir Kinder konnten das nicht begreifen. Wir waren ungefähr sieben Buben im gleichen Alter. Noch heute freuen wir uns sehr, wenn wir einige Zeit miteinander verbringen können.

Interview details

Interviewte(r): Erwin Landau
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
April
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Erwin Landau
Geburtsjahr:
1929
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
2011
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Mitarbeiter der Israelitischen Kultusgemeinde

Mehr Fotos aus diesem Land

Hochzeit Landesmann
Gertrude Kritzer im Heim der 'Mizrachi', in Tel Aviv
Edith Teller Brickell spendete diese Nudelmaschine einer Jeschiwa in Jerusalem
Trude Scheuer beim Tanzunterricht in Jerusalem
Aron Neuman 1957 bei seiner Familie in Israel
Johanna Samek in Haifa

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8