Telegramm von Erna Guggenheim an Moshe Goldmann

+
  • Foto aufgenommen in:
    Frankfurt/Main
    Jahr:
    1937
    Ländername:
    Deutschland, 1870-1945
    Name des Landes heute:
    Deutschland

Dieses Telegramm habe ich meinem damaligen Freund und späteren Mann Moshe Goldmann geschickt, als ich im Sommer 1937 mein Zertifikat nach Palästina erhalten habe.

Martin hatte Deutschland bereits 1934 verlassen.

Meine Mutter hat zuerst ihr Zertifikat bekommen, meines kam ein bisschen später. Da das Zertifikat zu einem bestimmten Datum ausgenutzt werden musste, sonst wäre es verfallen, musste meine Mutter ohne mich fahren.

Ich hatte dann in unserem Haus oben im Dach ein Zimmer. Unsere Wohnung hatten wir schon aufgegeben.

Zwei, drei Wochen waren es, die ich allein war. Ich weiß nicht mehr, wie ich mich damals gefühlt habe, und ich weiß auch nicht mehr, was ich da gemacht habe.

Dann endlich habe ich mit der Post von der Jewish Agency die Verständigung bekommen, dass ich mein Zertifikat abholen kann. Einen Koffer mit Kleidern hatte ich noch, mehr nicht.

Interview details

Interviewte(r): Erna Goldmann
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
August
Jahr des Interviews:
2010
Tel Aviv, Israel

HAUPTPERSON

Erna Goldmann
Jüdischer Name:
Chava
Geburtsjahr:
1917
Jahrzehnt der Geburt:
1910
Geburtsort:
Frankfurt am Main
Geburtsland:
Deutsches Reich
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Guggenheim
    Jahr der Namensänderung: 
    1937
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1930

Mehr Fotos aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8