Sylvia Segenreich im Hof in Czernowitz mit ihrem Bruder Theo und Cousine Mia

Sylvia Segenreich im Hof in Czernowitz mit ihrem Bruder Theo und Cousine Mia

Bild
Hier bin ich mit meinem Bruder Theo, meiner Cousine Miriam Schmul und unseren Hunden, einer hat Hugo geheissen, auf dem Hof unseres Hauses in der Morgen Besser Gasse in Czernowitz. Wir hatten dort auch die Eiskellerei meines Vaters. Im Hof war immer Sand aufgeschüttet. Das war für uns der liebste Spielplatz. Mein Bruder Theo wurde 18jährig von den Deutschen 1941 in Czernowitz erschossen und Miriam kam paralysiert aus dem Lager in Transnistrien zurück. Sie lebt in Israel und kann sich bis heute kaum bewegen. Sie hatte nie eine eigene Familie.
Open this page

Photo details

Interviewee

Sylvia Segenreich