Familie Segenreich auf Urlaub in Venedig

Bild
Das bin ich mit meinem Mann Leon und meinen Kindern Adele und Benjamin auf Urlaub in Venedig, beim Füttern der Tauben. Wir hatten uns in Wien gut etabliert, und natürlich sind wir auch mit dem Auto nach Italien auf Urlaub gefahren. Mein Mann und mein Vater hatten zusammen im 15. Bezirk eine Gummisohlenfabrik eröffnet. Als mein Vater Anfang der 1960er-Jahre am Herzen erkrankte, hat mein Mann die Fabrik allein weitergeführt. Die Fabrik hatten wir bis 1970/71, da waren unsere Kinder schon fast aus dem Haus. Wir hätten dann viel investieren müssen - neue moderne Maschinen kaufen müssen. Da hat mein Mann gesagt, das sei ein Blödsinn. So haben wir ein kleines Geschäft am Rudolfsplatz, im 1. Bezirk, gekauft. Wir wollten etwas haben, wo wir allein arbeiten können - ohne Angestellte, ohne Arbeiter. Mein Mann war schon fast 60 Jahre alt, ich war 13 Jahre jünger. Er war fast 60, aber es ging ihm gut, und er hat immer jugendlich ausgeschaut.

Photo details

Interviewee

Sylvia Segenreich