Hochzeit von Alfred und Hedwig Roth

Bild
Das sind ein Hochzeitzbild meiner Eltern. In Wien gab und gibt es immer große Bälle. Onkel Erich, ein Bruder meines Vaters, besaß eine Karte für einen Ball und konnte oder wollte nicht zu diesem Ball gehen. Er schenkte die Ballkarte seinem älteren Bruder Alfred. Auf diesem Ball trafen sich meine Eltern das erste Mal. Mein Vater war ein schöner Mann - groß, schlank, mit leicht gewellten schwarzen Haaren, und er hatte sehr gute Manieren. Das gefiel meiner Mutter und sie verliebten sich unsterblich ineinander. Probleme waren aber vorprogrammiert für meinen Vater, dessen Mutter eine Ganslerin mit einem Marktstand war und meine Mutter, deren Eltern aus dem Großbürgertum kamen. Aber sie liebten sich und sie heirateten 1925 im Tempel in der Neudeggergasse, im 8. Bezirk.

Angaben

Interviewee

Erika Rosenkranz