Stella Semenowsky mit ihrer Mutter Fanny Mathilde Wachtel geb. Reicher und ihrer Schwester Helene Thau geb. Wachtel

Bild
Das bin ich mit meiner Mama Fanny und meiner Schwester Helene Thau, geborene Wachtel. Ich wurde 1915 in Wien geboren und war die älteste von vier Töchtern. Wir haben in einer Dreizimmerwohnung am Karmelitermarkt, in der Krummbaumgasse, im 2. Bezirk, gewohnt. Meine Mutter war sehr fromm. Wir hatten einen koscheren Haushalt, zündeten am Schabbat Kerzen an, und jeder Feiertag wurde zu Hause festlich begangen. Wir hatten feste Sitze im Leopoldstädter Tempel. Den Tempel gibt es nicht mehr.

Photo details

Interviewee

Stella Semenowsky