Julian Semenowsky mit seiner Tochter Dalia Smolka

Julian Semenowsky mit seiner Tochter Dalia Smolka
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Das sind mein Mann Julian und meine Tochter Dalia in Wien. Nach dem Krieg kamen wir nach Wien zurück, weil mein Vater mir und meinen drei Schwestern das ?Hotel de France? vererbt hatte. Mein Mann Julian war ein sehr guter Vater und liebte unsere Tochter über alles. 1980 waren mein Mann und ich in Israel und haben seinen Bruder Konstantin besucht. Konstantin ist inzwischen auch schon gestorben. Einen Tag, bevor wir nach Hause fahren wollten, hat mein Mann einen Schlaganfall bekommen. Er war dann längere Zeit in einer Rehabilitationsklinik. Er war acht Jahre lang sehr krank, und ich habe ihn zu Hause gepflegt. Ich wollte ihn nicht ein Heim geben. Im Jahre 1988 ist er gestorben.

Interview details

Interviewte(r): Stella Semenowsky
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Dezember
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Julian Semenowsky
Geburtsjahr:
1911
Geburtsort:
Odessa
Todesjahr:
1988
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Dentist
nach dem 2. Weltkrieg:
Beschäftigter im Gesundheitswesen

Andere Person

Dalia Smolka
Geburtsjahr:
1944
Geburtsort:
Jerusalem
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau

Mehr Fotos aus diesem Land

Lea Seliger im Kreise ihrer Freundinnen in Wien
Renate Jeschaunig mit ihrem Bruder Robert [Bob]
Heinz Bischitz am Lenkrad des Lieferwagens mit seiner Mutter Irene
Walter Pick beim Sport in Wien
Samuel Schwarz
Anni Dean
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8