Max Tauber mit einem Arbeitskollegen bei der Post

Max Tauber mit einem Arbeitskollegen bei der Post

Bild

Das bin ich mit einem Arbeitskollegen bei der Post.

Im 1. Jahr bei der Post war ich als 'Springer' eingesetzt. Ich war mal da und mal dort, immer wieder waren in fremden Gegenden, in denen ich mich nicht auskannte - ich habe geglaubt, ich renn davon. Aber dann habe ich meinen Opferausweis bekommen und den habe ich meinem Amtsdirektor gezeigt. Seitdem hatte ich meinen Rayon, das war in Grinzing [Teil des 19. Wiener Gemeindebezirkes]. Damals hat die Post noch Geld zugestellt, zum Beispiel die Pensionen. Für das Geld hatte ich eine Diensttasche, und das durfte mit dem Trinkgeld nicht vermischt werden. Einmal hatte ich 500 Schilling zuviel in meiner Diensttasche, und die habe ich bei der Post abgegeben. Da war ich dann sozusagen 100 Prozent vertrauenswürdig. Zehn Jahre habe ich als Briefträger gearbeitet, dann ging ich in Pension.

Open this page

Photo details

Interviewee

Max Tauber