Kitty Suschny, ihr Bruder Harry Pistol und eine Freundin in England

Kitty Suschny, ihr Bruder Harry Pistol und eine Freundin in England

Bild
Das bin ich mit meinem Bruder Harry und einer Freundin in Manchester. Harry war etwas kleinwüchsig und hat scheinbar darunter sehr gelitten. Er hat zwar gut gelernt, aber er hat mich immer gehaut, er war ein bisschen eifersüchtig auf mich. Als ich geboren wurde und man ihm sagte, dass er eine Schwester habe, sagte er, die will er nicht, die will er aus dem Fenster schmeißen, und wenn keiner geschaut hat, hat er mich immer gehaut. Als er 1938 in die Schweiz geflohen ist, hat er mir nicht gefehlt. Das erste, was ich gesagt habe, als ich ihn in England wiedersah, war: ?Wenn du mich noch einmal haust, brauchst du mich überhaupt nicht mehr besuchen.? Er hat mich dann komisch angeschaut, er war immerhin schon 18 Jahre alt.
Open this page

Photo details

Interviewee

Kitty Suschny