Gisela Landesmann

Gisela Landesmann
+
  • Foto aufgenommen in:
    Strzyzow
    Jahr:
    1917
    Ländername:
    Österreich-Ungarn, vor 1918
    Name des Landes heute:
    Poland
    Name of the photographer / studio:
    Globus Alserstraße
Das ist meine Mama als junge Frau. Meine Mama war eine sehr ehrgeizige und lerneifrige Frau. Sie hat in der Schule Deutsch gelernt und war so eifrig, dass sie immer schon eine viertel oder halbe Stunde vor Schulbeginn vor dem Schultor gestanden ist. Als ihre Mutter starb, war sie vierzehn Jahre alt. Nach dem Tod der Großmutter hat mein Großvater Gisela Rettig geheiratet. Sie hatte zwei Töchter. Ihre Kinder haben sich mit den Kindern des Großvaters gut verstanden, aber die neue Frau des Großvaters mochte diese nicht. Aus diesem Grunde hatte meine Mutter dort eigentlich alles zurückgelassen und ist mit 28 Jahren, sie war noch nicht verheiratet, zu einem Cousin nach Wien gegangen. Sie hat geglaubt, sie müsse unbedingt heiraten, wenn sie dreißig Jahre alt ist. Das hat sie dann auch getan.

Interview details

Interviewte(r): Fanny Grossmann
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Dezember
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Gisela Landesmann
Geburtsjahr:
1889
Geburtsort:
Lenki
Todesjahr:
1967
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Stickerin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Guzik
    Jahr der Namensänderung: 
    1919
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Mehr Fotos aus diesem Land

Emilia Ratz im Schulferienlager in Kazimierz
Herbert Lewin mit seinem Bruder Werner und seinem Milchbruder Hans in Osterode
Vera Halff
Die Mutter von Herbert Lewin mit ihren zwei Söhnen Herbert und Werner
Zwi Hersch Guzik
Emilia Ratz auf einer Klassenfahrt in Kazimierz
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8