Teofila Silberring -- Damit die Erinnerung nicht stirbt

Teofila Silberring erzählt uns in diesem Film von ihrer Kindheit in Krakau, ihrer Schulzeit im jüdischen Viertel Kazimierz - und wie das behütete Leben im Kreise ihrer Familie mit dem Einmarsch der Deutschen im Jahr 1939 ein jähes Ende fand. Deportiert ins Krakauer jüdische Ghetto, arbeitete sie in der Fabrik von Oskar Schindler, bis man sie nach Auschwitz schickte. Teofila Silberring teilt mit uns die tragischsten Momente ihres Lebens, aber schildert auch den Neuanfang nach 1945.

Study Guides

Vorkriegszeit

Teofila Silberring lebte mit ihrer Familie in Krakau, in Südpolen. Hier findest du eine kurze, allgemeine Einführung zur Geschichte von Krakau und Polen.

Zweiter Weltkrieg

Am 1. September 1939 wurde Polen von den nationalsozialistischen Truppen überfallen und eingenommen. Der Polenfeldzug der deutschen Wehrmacht wird allgemein als Auslöser des zweiten Weltkrieges angesehen. Rund zwei Wochen später griff die Rote Armee von Osten her an. Das Deutsche Reich und die Sowjetunion teilten Polen untereinander auf.

Nachkriegszeit

Teofila Silberring überlebte das Lager Auschwitz und auch den Todesmarsch nach Ravensbrück. Nach der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee kehrte sie nach Krakau zurück. Im Krakau der Nachkriegszeit lernte sie ihren zukünftigen Mann Adam kennen.

Auszüge aus der Biographie

Sprache auswählen

Audio Subtitle Play Polski Play Polski Deutsch Play Polski English Play Polski עברית Play Polski Українська Play

Film details

Lehrpläne für diesen Film

20 Ergebnisse
Titel / Thema Dokumente Sprache
Teofila Silberring - Interaktives Filmskript
History
Esther Cotoarba
de
So that Memory Doesn't Die
History
Shmuel Afek
en
שהזיכרון לא ייעלם
other projects
centropa
he
Why is Centropa’s Philosophy Important to Me?
other projects
Mariusz Sokołowski
en
Scenariusze lekcji języka polskiego z wykorzystaniem filmu Centropy o Tosi Silberring: „Aby pamięć nie umarła…”
History
Barbara Bierówka
pl
Lesson plan to "Teofila Silberring: So that Memory doesn't die"
History
Beata Zep
en
Opis projektu - Ażeby pamięć nie umarła
History
Barbara Bierówka
pl
Scenariusz lekcji w oparciu o film Centropy „Teofila Silbering - ZEBY NIE UMARŁA PAMIĘĆ”
History
Beata Zep
pl
How my school used the Polish Centropa exhibition
other projects
Aleksandra Bura
en
Cross-cultural Cookbook Project
other projects
Lisa Sterling
en
Traces of Memory. Saved from Oblivion.
History
Gabriela Berbesz - Kupiec (Zespole Szkół Ogólnokształcąco -Technicznych w Lublińcu)
en
Teofila Silberring and Janusz Korczak. Living in the Cracow and Warsaw Ghetto.
History
Anna Janina Kloza, AVI Liceum Ogólnokształcące im. Króla Zygmunta Agusta w Białymstoku
en
Centrope spacer po Krakowie śladami Teofili Silberring
other projects
Centropa
pl
Teofila Silberring Walking Tour
other projects
Centropa
en
Schindler's List: Another perspective
History
Shmuel Afek
en
Teofila Silberring - So that memory doesn't die
other projects
en
ESL Lesson on Silberring film
History
Ursula Reinhart-Döring, Jewish School Berlin, Germany
en
Teofila Silberring - Losy pojedynczego człowieka, jako lekcja historii
History
Joanna Olender
pl
A story of one human life as a history lesson - Photos as a key to understanding the past.
History
Joanna Olender
en
Centropa Biography Film/Stolpersteine Assignment
History, other projects
Melissa Yarborough
en