Regine Feldsberg

Regine Feldsberg
+
  • Foto aufgenommen in:
    Nikolsburg
    Ländername:
    Tschechoslowakei, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Czech Republic
Das ist meine Großmutter väterlicherseits. Einmal im Jahr, zu Pessach, traf sich die ganze Familie bei der Großmutter in Nikolsburg. Es kamen alle Verwandten aus Wien und alle Verwandten aus Budapest. Die Wohnung der Großmutter in Nikolsburg war eine Parterrewohnung, und unlängst habe ich in der Kultusgemeinde ein Bild von Nikolsburg mit dem Haus gesehen, in dem meine Großmutter lebte. Vor dem Haus steht eine Säule; daran habe ich es erkannt und ich habe gelesen, dass es unter Denkmalschutz steht. Die Großmutter war eine sehr liebevolle Großmutter. Sie war eine fromme Frau, lebte koscher [nach jüdischen Speisevorschriften rituell; rein], hielt den Schabbat und ging in den Tempel beten. Ob sie eine Perücke trug, weiß ich nicht; ich habe ihre Haare, die immer hochgesteckt waren, schon etwas grau in Erinnerung.

Interview details

Interviewte(r): Gerda Feldsberg
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Mai
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Regine Feldsberg
Todesjahr:
1940
Todesort:
Auschwitz
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Fuchs
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Keine Information

Mehr Fotos aus diesem Land

Maximilian Horsky beim Militär
Maximilian Horsky beim Militär
Philippine Fischer mit ihren Schwestern Grete Singer und Anni Dean und der Mutter Regine Bendiner
Namensänderungsurkunde von Maximilian und Elisabeth Grünberger
Jindrich und Hannah Lion
Jindrich Lion bei der Arbeit als Journalist

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8