Gerda Feldsberg

Gerda Feldsberg
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    2002
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich heute. Ich bin eine gläubige Jüdin, und ich gehe regelmäßig beten; das habe ich immer getan. Ich gehe zu sehr vielen Veranstaltungen, das macht mir Freude und natürlich treffe ich dort viele Menschen, die ich kenne. Im Herzen ist mir die Gemeinde und alles, was mit Juden zu tun hat, das Wichtigste. Man weiß nie, was kommt. Ich lebe sehr gern in Wien, ich bin eine Operngeherin. Man kann sehr gut in Wien leben, wenn man uns in Ruhe läßt. Dass wir Juden in Österreich nicht sehr beliebt sind, das ist klar, aber wo sind wir schon beliebt?

Interview details

Interviewte(r): Gerda Feldsberg
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Mai
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Gerda Feldsberg
Geburtsjahr:
1930
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
2008
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Büroangestellte

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Keine Information

Mehr Fotos aus diesem Land

Luise in ihrem Garten in Kritzendorf
Max Tauber als Trauzeuge
Herbst Machane des Shomer Hazairs
Sonja Semenowsky vor dem Krieg in Wien
Lotty mit ihrem Schwiegervater Albert Smolka und einer Unbekannten
Caroline Bischitz mit ihrer Schwester Johanna Glaser vor der Deportation
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8