Ludwig Grossmann 1939 nach seiner Entlassung aus dem KZ Buchenwald

Ludwig Grossmann 1939 nach seiner Entlassung aus dem KZ Buchenwald
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1939
    Ländername:
    Deutsches Reich, Ostmark
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich nach meiner Entlassung aus dem KZ Buchenwald. Ende Mai 1938 wurden mein Bruder und ich verhaftet. Zuerst hielt man uns in der Karajangasse [2. Bezirk] fest. Am 2. Juni wurden wir nach Dachau [KZ Dachau, Deutschland] deportiert, und von dort am 23. September 1938 nach Buchenwald [KZ Buchenwald, Deutschland], um Platz zu machen für andere Juden. Mein Bruder und ich mussten im KZ Buchenwald aus der Quarantänestation die Toten heraustragen. Meine Mutter hat wahrscheinlich bei der Kultusgemeinde für uns interveniert. Eine Zeit lang war es so, dass man freigelassen wurde, wenn man sich verpflichtet hat, Österreich sofort zu verlassen.

Interview details

Interviewte(r): Ludwig Grossmann
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Jänner
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Ludwig Grossmann
Geburtsjahr:
1919
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
2006
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Elektriker
nach dem 2. Weltkrieg:
Elektriker

Mehr Fotos aus diesem Land

Meine Mutter Antonia mit Geschwistern Karl Henriette Adele
Verlobungsfoto von Michael und Mircia Rosenkranz
Kitty Suschny in Wien
Kurt Smolka in seiner Firma in Wien
Marcel Javor
Manfred Papo
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8