Geburtsschein der Lea Seliger

+
  • Foto aufgenommen in:
    Zalozce
    Jahr:
    1896
    Ländername:
    Osterreich-Ungarn, vor 1918
    Name des Landes heute:
    Ukraine

Das ist der Geburtsschein meiner Tante Lea Seliger, geborene Feder.

Meine Tante Lea, die Älteste der Geschwister, wurde 1896 geboren.

In ihrem Geburtsschein steht, die Namen der Eltern sind Salomon Feder, Hauseigentümer und Uhrmacher in Zalsozce, und Pesie Feder, geborene Mühlgrom, Tochter des Leib und der Dobrisch Mühlgrom.

Interessanter Weise scheint auch der Name der Hebamme meiner Tante Lea auf auf ihrem Geburtsschein auf, sie hat denselben Familiennamen wie meine Großeltern, sie hieß Sabine Feder.

Mir wurde versichert, dass wir keinerlei verwandtschaftliche Beziehungen haben, was ich aber anzweifle.

Interview details

Interviewte(r): Paul Back
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Juli
Jahr des Interviews:
2002

HAUPTPERSON

Seliger Lea
Geburtsjahr:
1896
Geburtsort:
Zalozce
Todesjahr:
1978
Todesort:
Pardess Channah
Sterbeort (Land):
Israel
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
nach dem 2. Weltkrieg:
Lokalbesitzerin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Feder
    Jahr der Namensänderung: 
    1920
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Mehr Fotos aus diesem Land

Abraham Jekel, seine Frau Jente und die beiden Söhne Salomon und Mendel
Leon Nachwalger mit der Jugendorganisation der 'Allgemeinen Zionisten' bei einem Treffen in Obertyn
Sylvia Segenreich im Hof in Czernowitz mit ihrem Bruder Theo und Cousine Mia
Moses Jekel

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8