Emilia Ratz im Schulferienlager in Kazimierz

Emilia Ratz im Schulferienlager in Kazimierz
+
  • Foto aufgenommen in:
    Kazimierz
    Jahr:
    1937
    Ländername:
    Polen
    Name des Landes heute:
    Poland
Das bin ich während einers Aufenthaltes im Schulferienlager in Kazimierz im Jahr 1937. Mein Vater erlaubte es, dass ich später in den Schulferien in ein Schullager fuhr, dass weder koscher - die Lehrer waren nicht fromm - noch zionistisch war. Dort lernte ich einmal einen Studenten kennen, er hatte in der Nähe gezeltet, der sich in mich verliebte und mir nachher Briefe schrieb. Ich kam überhaupt nicht auf die Idee, dass er an mir interessiert sei. Ich war noch nicht einmal 17 Jahre alt und hatte noch keine Matura und ein 20 oder 22 jähriger war für mich ein alter Mann. Mein Vater bekam durch die Briefe mit, dass ein jüdischer Bursche aus reichem Hause an seiner Tochter interessiert sei. Ich aber sagte zu meiner Mutter: ?Wenn er anruft, sag ihm, dass ich nicht zu Hause bin.? Da war mein Vater völlig entsetzt, dass ich so eine gute Partie wegschmeiße.

Interview details

Interviewte(r): Emilia Ratz
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
June
Jahr des Interviews:
2004
Vienna, Austria

HAUPTPERSON

Emilia Ratz
Geburtsjahr:
1921
Geburtsort:
Warsaw
Geburtsland:
Polen
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Civil servant
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Endler
    Jahr der Namensänderung: 
    1941
    Grund der Namensänderung: 
    Marriage

Mehr Fotos aus diesem Land

Geburtsurkunde von Abraham Silberberg
Herbert Lewins Leiter und Freund Alfred Rosettenstein während Hachschara
Herbert Lewins Amme Frau Schaller
Herbert Lewins Mutter
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8