Susi Bergstein mit ihren Tanten Regina und Tekla und ihrem Cousin Imre

Susi Bergstein mit ihren Tanten Regina und Tekla und ihrem  Cousin Imre
+
  • Foto aufgenommen in:
    Szombathely
    Ländername:
    Ungarn
    Name des Landes heute:
    Hungary
Dass sind meine zwei Tanten, die Schwestern meiner Großmutter mütterlicherseits: die Tante Regina, neben ihr sitzt ihr Sohn, der Imre, der 1933 gestorben ist, weil er eine kranke Lunge hatte, dann komme ich und die älteste Schwester, die Tante Tekla. Das Photo wurde in Szombathely gemacht, das Haus steht noch. Tante Regina und ihr Mann Ignác Hoffmann hatten sich mit einigen anderen wohlhabenden Familien von Szombathely zusammengetan und vom Grafen Batthyany das Heilbad von Tarcsa gekauft. Der Ehemann von Tante Regina hatte einen Bruder, den Lajos Hoffmann, der war Militärarzt, und als der Krieg zu Ende war, war er weder Arzt noch Soldat. Dann wurde er der erste Arzt vom Heilbad in Tarcsafürdõ [Bad Tatzmannsdorf, Österreich]. Tarcsafürdõ ist ein sehr berühmter Kurort mit Ozon und saurem Wasser. Das ist sehr gesund, es ist gut für das Herz.

Interview details

Interviewte(r): Susi Bergstein
Interviewt von:
Szászi Zsuzsa
Monat des Interviews:
Január
Jahr des Interviews:
2002

HAUPTPERSON

Susi Bergstein
Geburtsjahr:
1916
Geburtsort:
Szombathely
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Geiringer Zsuzsa
    Jahr der Namensänderung: 
    1938
    Grund der Namensänderung: 
    Házasságkötés
  • Vorheriger Familienname: 
    Susi Nussbaum
    Jahr der Namensänderung: 
    1955
    Grund der Namensänderung: 
    Házasság

Andere Person

Regina Hoffmann
Todesjahr:
1944
Todesort:
Auschwitz
Todesort:
Auschwitz
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Teilbesitzerin des Heilbads von Tarcsa

Mehr Fotos aus diesem Land

Johanna Pick
Regina Wetzler
Marta Bernath
Die neue Synagoge
Zsigmond und Vali Geiringer
Die Geschwister Bernath
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8