Prof. Kurt Rosenkranz und seine Frau Erika Rosenkranz

Prof. Kurt Rosenkranz und seine Frau Erika Rosenkranz
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich mit meiner Frau Erika [geb. Roth] während eines Ausflugs in Wien in den 1960er-Jahren. Meine Frau Erika hat nach dem Krieg in Israel geheiratet und 1951 ihren Sohn Awraham Karl bekommne. Die Ehe ging auseinander, und wegen großer gesundheitlicher Probleme verließ Erika Israel und kam nach Wien, wohin ihre Eltern aus dem Exil in Frankreich zurückgegangen waren. Wir heirateten 1956 in Wien im Tempel in der Seitenstettengasse. Es kam der Tag der Hochzeit, und wir waren das erste Ehepaar nach dem Krieg - so sagte der Oberrabbiner von Wien, der Vater des jetzigen Oberrabbiners Eisenberg - wo beide Elternpaare unter der Chuppa standen. Mein Vater unterschrieb im Matrikelbuch die Daten unserer Hochzeit, und beide Väter unterschrieben die Ketubbah [Ehevertrag].

Interview details

Interviewte(r): Kurt Rosenkranz
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Juli
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Erika Rosenkranz
Geburtsjahr:
1927
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Roth
    Jahr der Namensänderung: 
    1951
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
  • Vorheriger Familienname: 
    Mattatia
    Jahr der Namensänderung: 
    1956
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Andere Person

Kurt Rosenkranz
Geburtsjahr:
1927
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann, Einzelhändler

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Shoah Foundation
Interviewdatum:
1997

Mehr Fotos aus diesem Land

Erwin Reiss
Fritz Pick wenige Monate vor der Flucht nach Brasilien
Sara Gizela Kocsiss als junges Mädchen
Regine Bendiner mit Geschwistern
Manfred Wonsch während eines Meetings 1951 auf dem Semmering
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8