Oskar Rosenstrauchs Vater Jakob Abraham Rosenstrauch

Oskar Rosenstrauchs Vater Jakob Abraham Rosenstrauch
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1939
    Ländername:
    Deutsches Reich, Ostmark
    Name des Landes heute:
    Austria
Das ist das einzige Foto, das von meinem Vater existiert. Es wurde 1939, kurz nach seinem 4-monatigen KZ Aufenthalt und vor seiner mißglückten Flucht vor dem Holocaust aus Wien aufgenommen. Mein Vater war ein sehr intelligenter Mann: lebensfroh, besuchte gern Kaffeehäuser, und er liebte seine Kinder. 1938 wurde er verhaftet und ins KZ Dachau [Deutschland] deportiert. Nach vier Monaten wurde er durch ein Permit für England entlassen und versuchte verzweifelt der Shoah zu entliehen.

Interview details

Interviewte(r): Oskar Rosenstrauch
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
April
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Österreich

HAUPTPERSON

Jakob Abraham Rosenstrauch
Geburtsjahr:
1892
Geburtsort:
Tarnopol
Todesjahr:
1941
Todesort:
Sabac
Todesort:
Sabac
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Buchhalter

Mehr Fotos aus diesem Land

Reisespass von Sigmund und Gisela Drill
Aron Neuman
Leontine und Berthold Samek mit ihrer Tochter Anna
Eva Köckeis-Stangl und Schwester Agi in der Bibliothek
Max Landau
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8