Lilly Grosswirth mit ihrer Tochter Julika

Bild

Das sind meine Schwester Lilly mit ihrer Tochter Julika ungefähr ein Jahr vor ihrer Ermordung.

Lilly war sehr schön, charmant, intelligent und anziehend. Sie war überall der Mittelpunkt - sehr bewundert, sehr beliebt.

Sie sprach perfekt englisch und französisch und heiratete 1934 den Rechtsanwalt Doktor Alexander Grosswirth. Julika wurde 1941 geboren.

Lilly wollte schon 1938 emigrieren, aber niemand hörte auf sie. Sie wurde mit ihrer dreieinhalb Jahre alten Tochter Julika und ihrer Schwiegermutter im KZ Auschwitz vergast.

Meine Schwester war damals 30 Jahre alt. Mein Schwager ist am Leben geblieben, weil er an dem Tag der Verhaftung meiner Schwester zum Arbeitsdienst einberufen wurde.

Angaben

Interviewee

Eva Dombrowski