Hochzeit von Bruno Bittmann und seiner ersten Ehefrau Noomi Bittmann (geb. Amir)

Hochzeit von Bruno Bittmann und seiner ersten Ehefrau Noomi Bittmann (geb. Amir)
+
  • Foto aufgenommen in:
    Tel Aviv-Yaffo
    Jahr:
    1950
    Ländername:
    Israel
    Name des Landes heute:
    Israel
Das bin ich mit meiner ersten Frau Noomi Amir. Im Jahre 1950 wanderte ich mit noch einem Freund nach Israel aus. Im Kibbutz arbeitete ich als Traktorist und Kombeinist, und ich lernte meine erste Frau Noomi Amir, eine jemenitische Jüdin, kennen. Ich verliebte mich bis über beide Ohren in sie. Im Kibbutz wohnten auch Soldaten und Soldatinnen von der Grenze, und Naomi absolvierte gerade ihre Armeezeit. Wir heirateten 1950 in Tel Aviv. 1954 gingen wir gemeinsam nach Wien, aber unsere Ehe funktionierte schon zu dieser Zeit nicht mehr. 1960 wurde unsere gemeinsame Tochter Nava in Israel geboren, wir ließen uns aber scheiden.

Interview details

Interviewte(r): Bruno Bittmann
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Juli
Jahr des Interviews:
2004
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Bruno Bittmann
Geburtsjahr:
1928
Geburtsort:
Czernowitz
Geburtsland:
Rumänien

Andere Person

Noomi Bittmann
Geburtsjahr:
1928
Geburtsort:
Saanaa
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Handarbeiter

Mehr Fotos aus diesem Land

Rosa Rosenstein mit ihrem Sohn Zwi Bar-David und den Töchtern ihres Bruders Arthur Braw, Ruth Dickstein und Jael Rappoport
Kitty Schrott mit ihrer Großmutter Gisela Drill, ihrem Vater Karl und Onkel Ernst Drill in Tel Aviv
Hochzeitseinladung von Max und Frieda Uri
Leon Nachwalger beim Treffen der Obertyner in Israel
Bela Fischer vor seinem Blumengeschäft in Israel

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8